Die Berechnung der Behandlung richtet sich nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).

Private Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen erstatten die Kosten einer Behandlung in der Regel vollständig oder – je nach Vereinbarung – anteilig.

Osteopathische Rezepte können über die Krankenkassen abgerechnet werden.
Gerne informiere ich sie hierzu persönlich am Telefon.